Rückblick 2020 und Neujahrsgrüße

Ein frohes Neues Jahr wünscht das Team von GBIK!

Zum Abschluss dieses so aufwühlenden Jahres und zum Anfang des neuen Jahres möchten wir Ihnen nochmal Danke sagen. Leider können wir uns dieses Jahr nur auf diesem eher unpersönlichen digitalen Weg für die Treue, Unterstützung und Förderung bedanken.

Unser Sommerfest, der Infoabend und auch der Weihnachtsmarkt und damit unser persönlicher Kontakt, die Gespräche vor Ort mussten dieses Jahr leider ausfallen.

Wir hoffen, dass wir das in 2021 alles mit Ihnen und Euch nachholen können!

Auch in unserem persönlichen Umfeld war 2021 ein ereignisreiches Jahr — so konnten 2 Teammitglieder Nachwuchs begrüßen, ein anderer hat mit der Gründung einer neuen Firma auch ein neues „Baby“. Und natürlich waren wir alle, wie Sie vermutlich auch, durch die Coronakrise in unseren unterschiedlichen Berufen durch die Bank weg mehr in unseren Berufen gefordert.

Dennoch haben wir versucht auch mit unseren bescheidenen Möglichkeiten einen Teil zur Überwindung der Krise beizutragen. Auf unseren Aufruf Ende April bekamen wir tatsächlich ein großes Feedback. Und teilweise konnten wir es selbst nicht fassen, wie unzureichend vieler Orts die digitale Infrastruktur für das „Home schooling“ war und teilweise auch noch ist. Ein Kinderheim mit 2 Laptops für 110 Kinder, auf denen jeweils auch noch sensible Daten gespeichert waren, sodass diese nicht ohne Aufsicht herausgegeben werden konnte. Wir konnten dafür sorgen, dass nun zumindestens jede der 11 Wohngruppen einen gebrauchsfertigen Laptop auch jenseits des pandemiebedingten „Home schoolings“ benutzen kann. Auch andere Organisationen wie den Kinderschutzbund in Kempen und Willich oder auch den SKM Kempen und Viersen konnten wir hier mit verschiedensten Sachspenden u.a. in der digitalen Infrastruktur unterstützen und wir waren in der Lage ausschließlich mit ortsansässigen Firmen zusammen zu arbeiten und so die Anschaffungen direkt vor Ort zu tätigen.

Aber auch andere Projekte liefen weiter. Das schöne (und nun schon für den deutschen Lesepreis nominierte) Projekt „Codewort Lesen“ mit der tollen Anja Kuypers haben wir in diesem Jahr schon zum wiederholten Mal gefördert oder auch kleine Projekte mit der Caritas (z.B. Wunschbaum 2020) konnte wir realisieren. Außerdem haben wir dieses Jahr ein erstes Studiendarlehen an einen jungen Erwachsenen vergeben, der aus prekären Verhältnissen den Weg an die Universität geschafft hat. Auch wenn wir in Deutschland in einem Vorzeigesozialstaat leben, gibt es immer wieder noch kleine Finanzierungslücken, die wir hier schnell und unbürokratisch überbrücken konnten.

Insgesamt konnten wir 2020 in 18 ausgewählten Projekten eine Fördersumme von 17.581,73 € zielgerichtet zur Verfügung stellen. Hier nochmal ein herzlicher Dank an alle Förderer und Spender!

Wir wünschen Ihnen und Euch einen guten Start ins neue Jahr!

Mit besten Grüßen

Das GBIK-Team

Marco Wienen I Thomas Mertens I Christopher Bermes I Wilhelm Reiners I Björn Schaper I Steffen Henkel I Tobias Tichelbäcker

Gemeinnütziger Verein aus Willich-Anrath. 2013 gegründet. Spendenziele sind sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche sowie Hospiz - und Palliativbewegung

Get the Medium app

A button that says 'Download on the App Store', and if clicked it will lead you to the iOS App store
A button that says 'Get it on, Google Play', and if clicked it will lead you to the Google Play store